Ursachen und Methoden der Behandlung von Krampfadern der Beine

Krampfadern in der Regel wirkt sich auf die unteren Extremitäten, entwickeln können Jahre und sogar Jahrzehnte. Krampfadern (Varizen) an den Beinen ist immer eine Dysfunktion der Venenklappen und des Blutflusses. Richtige Durchblutung ist gekennzeichnet durch die Bewegung von Blut durch die Venen der Beine, von unten nach oben (reverse Schwerkraft). Viel dieser Prozess wird durch die Venenklappen, die verhindern den Rückfluss des Blutes. Störung dieser Ventile führen zu Störungen der venösen Durchblutung und als Folge zu einer Dehnung der Venen. In solchen Adern das Blut beginnt zu fließen, in einer chaotischen Weise, oft zastaivayas in den Venen der Beine. Aufgrund dieser hintergrund erheblicher Druck auf die Gefäßwand nicht aufstehen, erweitern und dünner werden. Damit sich die geweiteten Venen, die mit dem bloßen Auge sichtbar unter der Haut in form von Knoten. Oft, aufgrund der Verlangsamung des Blutflusses in den Krampfadern eine Thrombose. Die Verletzung der Prozesse der Ernährung der Haut führt zum auftreten von venösen Ulzera.

Die Gründe für die Entwicklung von Krampfadern an meinen Füßen eine ganze Menge:

  1. Genetische Prädisposition (erbliche Erkrankung prädisponierende Faktoren – angeborene Schwäche der Venenwand und klappen-Apparat, Verlust der Elastizität).
  2. Verletzung der Durchblutung vor dem hintergrund der Verstopfung, das tragen von engen Schuhen, Rauchen, Mangel an körperlicher Aktivität.
  3. Hormonelle Medikamente (birth control monophasische Pille mit einer hohen Dosis von östrogen führt zu einer Verdickung des Blutes).
  4. Dem erhöhten Druck des venösen geben, provocaverunt übergewicht, Schwangerschaft, Bewegungsmangel (sitzende Tätigkeit), die ständige vertikale Lasten (die Arbeiter, die den ganzen Tag bleiben Sie auf Ihre Füße).
  5. Hormonelle Veränderungen im Alter.

Diese Gründe können auch dazu führen, zu falsch pathologischen Blutfluss durch die Venen der unteren Extremitäten – refluxus oder Rückfluss von Blut aus dem tiefen Venen zu den oberflächlichen Venen. Diese Gründe tragen zu der Verschlechterung des Zustandes in der Zukunft.

Symptome von Krampfadern an den Beinen

  • Erweiterung der saphena-Venen;
  • brennen oder Wärme im Verlauf der Venen in den unteren Extremitäten;
  • ein Gefühl von schwere in den Beinen;
  • Schwellung der Weichteile der unteren Extremitäten in den Abend (der Bereich der Füße, Knöchel, Unterschenkel);
  • Nacht Krämpfe in der Wadenmuskulatur;
  • Verfinsterung und Verhärtung der Haut der Unterschenkel;
  • Schmerz entlang der Adern;
  • trophischen Geschwüren.

Jeder patient hat Symptome von Krampfadern kann unterschiedlich sein, aber eine Sache bleibt konstant – das Gefühl von schwere in den Beinen, die auch als "Syndrom der schweren Beine". Am häufigsten symptomatischen komplexen am stärksten ausgeprägt in den Abend-und auch bei extremer Hitze.

Wenn die Krankheit gestartet wird, wird die Haut an den Beinen wurde zyanotisch Farbton, und der patient in diesem Stadium keine Behandlung nicht bekommen, nicht selten beobachtet Haut, Hyperpigmentierung und lipodermatosclerosis, und in schweren Fällen zu entwickeln Wunden.

Die Gefahr ist nicht die Krampfadern und die Entwicklung auf dem hintergrund dieser Komplikation ist die thrombophlebitis (Entzündung der inneren Venenwand), was zur Bildung von Blutgerinnseln. Die Blutgerinnsel blockieren oft das lumen der Vene (phlebothrombosis), und können auch brechen Weg und die Lungen gelangen. Als Ergebnis von ernsthaften Komplikationen von Krampfadern bei Patienten mit tödlichem Ausgang.

Diagnose von Krampfadern an den Beinen

Wenn Sie entdecken für sich die oben genannten Symptome oder einige von Ihnen müssen dringend zum Arzt gehen, Venenspezialist oder Gefäßchirurgen. Die Aktualität der Krankheit-Erkennung hängt von der Art der Behandlung und Vorbeugung von Komplikationen.

Für die Diagnose von Krampfadern verordnet die folgenden Studien. Diagnose von Krampfadern

  1. Ein Ultraschall der Venen-duplex-Bildgebung – Beurteilung der Durchgängigkeit und extensio Venen, die Richtung des Blutflusses und der Erkennung von Blutgerinnseln in den Venen.
  2. Kontrast venography – Bewertung (Zustand), die Bestimmung der Anwesenheit von Tumoren und Thromben durch eine genaue Rekonstruktion "snapshot" von den Venen des Patienten auf x-ray. In der Regel, diese Methode wird ersetzt durch Ultraschall, da letztere als mehr einfach zu implementieren.

Wenn Sie brauchen, um sofort einen Arzt konsultieren

Wenn die folgenden Symptome auftreten, einen Besuch sollte der Arzt sofort:

  1. Das auftreten von akuten Schmerzen in den unteren Extremitäten, mit jeder Bewegung. Während das Bein Aussehen geschwollen und sehr fest, die Haut ist wie brennen.
  2. Ein Gefühl der Schwäche, begleitet von Kurzatmigkeit, Gefühl von Mangel an Sauerstoff.
  3. Die Kranken Adern begann zu sickern Blut.

Behandlung von Krampfadern an den Beinen

Konservative Behandlungen für Krampfadern.

Nicht-chirurgische Behandlung angewendet, die in der Anfangsphase der Entwicklung der Krankheit, wenn es keine Komplikationen gibt. Konservative Methoden umfassen das empfangen spezialisierte Medikamente (angioprotectors, Antikoagulantien, venotoniki, nicht-steroidale entzündungshemmende Medikamente in form von Tabletten, Salben und Gele), die helfen, Schmerzen zu lindern sowie die Prävention von Komplikationen.

Von großer Bedeutung in der Behandlung von Krampfadern ist die Wiederherstellung des Tonus der Blutgefäße. Übung ist möglich mit Hilfe von speziellen tools. Bedeutet, dass die inländischen Produzenten nicht enthalten Farbstoffe, hat einen film, der shell, keine Konservierungsstoffe, daher ist die aktive Substanz diosmin schneller absorbiert, die Minimierung der Wahrscheinlichkeit von Manifestationen von allergischen Reaktionen.

Nicht-chirurgische Behandlung von Krampfadern zusätzlich beinhaltet das tragen von Kompressions-Unterwäsche, die eine spezielle Diät, systematische körperliche Aktivität (ein Komplex von therapeutischen übungen).

Diese Maßnahmen reduzieren den venösen Insuffizienz, verhindert die Entwicklung von Thrombosen. Dann der Arzt, zusätzlich zu den oben genannten Maßnahmen, der Behandlung von Krampfadern kann bestimmen, einen Kurs der manuellen oder hardware Lymphdrainage, Behandlungen verbessern den Abfluss von Blut aus den unteren Extremitäten, Verringerung der Schwellung. Die Wirkung des Verfahrens ist nicht von langer Dauer.

Behandlung von Krampfadern mit Blutegeln.

Die Blutegel-Therapie ist eine ziemlich effektive Methode für die Behandlung von Krampfadern. Einmal in die erkrankte Vene, der Speichel der Blutegel, Dank der content-hirudin (Natürliche heparin), fördert liquefactionibus das Blut und verhindert die Bildung von Blutgerinnseln. Heute, auf der Grundlage hirudin Drogen die erstellt wurden, so dass "Kontakt mit Blutegel" können vermieden werden. Blutegel

Bezoperatsionnye moderne Methoden der Behandlung von Krampfadern an den Beinen.

Sklerotherapie.

Sklerotherapie ist die effektivste nicht-chirurgische Behandlung von Krampfadern. Während der Prozedur in das lumen des Gefäßes des Patienten, der Arzt spritzt ein spezielles Medikament, dass die Ursachen der agglutination von seinen Mauern in die Zukunft (für 1,5 Jahre), deren resorption. Die übliche Behandlung im Stadium der Besenreiser beinhaltet von 3 bis 6 Behandlungen auf jedem Bein. Das Ergebnis wird spürbar nach 2-8 Wochen, während welcher Zeit kann es Schmerzen, Blutergüsse leichte Kribbeln, das allmählich passieren. Das eingespritzte Medikament ist in jedem Fall individuell gewählt, so dass das Risiko von Komplikationen ist minimal. Während der Behandlung muss der patient tragen Kompressionsstrümpfe.

Die Wirksamkeit der Sklerotherapie in der Behandlung von Krampfadern kann im Vergleich mit klassischen Operation gibt es nur die modernen Techniken der endovenösen laser-Koagulation, durch die Entstehung einer "Schaum-form" (Schaum) Sklerosierung, der Eingriff unter Ultraschall-oder translyuministsentnoy Lampe. All dies deutlich reduziert die Anzahl der Nebenwirkungen.

Sklerotherapie kann durchgeführt werden unter Verwendung von Ultraschall-scanner, dann wird der Prozess genannt echosclerotherapy. Zusätzliche scanner-Anwendung ermöglicht es dem Arzt, um die volle Kontrolle über die Bewegung der Nadel in Wien und die Verteilung der Droge.

Wenn das Medikament verabreicht wird, in einem veränderten Vene in form einer microfoam, das Verfahren nennt sich Schaumstoff-form-Sklerotherapie. Durch den engeren Kontakt mit microfoam Venen-Wände, die Methode hat einen hohen Wirkungsgrad. Die Verschiebung von Blut aus dem Gefäß, microfoam fördert eine schnellere Bindung und Blockierung von Funktionen.

endovasal oder endovenösen laser-Koagulation.

Einer der modernen und minimal invasiven Behandlungen von Krampfadern an den Beinen. Die Effekte der laser-Licht auf die beschädigte Vene wird unter örtlicher Betäubung durchgeführt. Die Ergebnisse sind sichtbar, nach einem Monat nach dem Eingriff. Die Methode ist ziemlich teuer.

Medizinische Therapie von Krampfadern an den Beinen ergänzen den Naturheilmitteln, die nicht nur verbessern die Spannkraft und Elastizität der Venen-Wände, sondern auch verhindern, dass weitere Fortschreiten der Krankheit. Rezepte der traditionellen Medizin-bei regelmäßiger Anwendung-helfen zu heilen, sehr fortgeschrittenen Fällen der Krankheit (Geschwüre der Haut, Thrombose).

Vor der Behandlung ist es wichtig zu identifizieren, die Ursache der Krankheit, Fragen Sie Ihren Arzt, nicht anziehen, nicht warten für Komplikationen (Haut-Geschwüre, Thrombosen), beginnen Sie die Behandlung so früh wie möglich, während die Dicke der Adern auf der Oberfläche nicht mehr als 5 mm, und die Knoten nicht mehr als 7 mm. Während der therapeutischen Kurs empfiehlt sich, die Kleidung zu tragen und Schuhe, die Sie nicht behindern die Bewegung, zu verzichten, schwere körperliche Aktivität und Gewohnheit zu werfen ein Bein über das andere. Geschwüre der Haut,

Moderne Methoden der operativen (chirurgischen) Behandlung von Krampfadern an den Beinen

In der Abwesenheit von dem gewünschten Ergebnis als Ergebnis der konservativen Behandlung von Krampfadern chirurgische intervention erforderlich. Chirurgie ist eine Radikale Methode der Behandlung der Krankheit, bei denen die Entfernung der veränderten Venen. Dies ist heute geschehen unter Tumeszenz-Anästhesie (örtliche Betäubung einer Mischung von natürlichen Anästhetika). Die Vorteile der Methode ist, dass die Patienten verlassen die Klinik zwei Stunden nach der Operation, keine postoperativen Hämatome, besser verträglich, keine Vergiftungen, sowohl bei Operationen unter Vollnarkose.

Phlebektomie – durch spezielle Löcher ist das entfernen der modifizierten Krankheiten der Venen zu normalisieren den Blutfluss in den tiefen Venen. Operation in einigen Fällen vorzuziehen ist Sklerotherapie. Zu den Vorteilen gibt es eine rasche Genesung des Patienten, kleine Narben, neben dem Effekt bleibt über die Jahre.

Kurze Strippen – Entfernung nur der veränderte Bereich, der die Vene durch zwei kleine Schnitte. Pre-definiert die Position und Länge der betroffenen Vene. Bei dieser Methode werden die weichen Gewebe des Patienten nicht leidet, gibt es eine schnelle Erholung, keine Schmerzen nach der Operation.

Endoskopische vein dissectione - bei dieser Methode wird ein Arzt mit einer kleinen Größe auf dem betroffenen Wien führt in es ein Endoskop, welches ermöglicht, Informationen über den internen Zustand von Krampfadern, der Umfang der betroffenen Fläche, sowie eine präzise Kontrolle über Ihre Aktionen während der cut-off-Abschnitt der Vene zu minimieren Verletzungen.

Prävention von Krampfadern in den Beinen

  1. Die Beschränkung des Zugriffs auf die sauna, ein heißes Bad, verbringen Zeit in der Sonne (all dies führt zu einer Abnahme der venösen Ton und Blut-Stase).
  2. Mehr körperliche Aktivität (Moderates joggen, schwimmen, Wandern, Aerobic, Radfahren, Skifahren).
  3. Die Kontrolle über Ihr Gewicht.
  4. Die Ablehnung der enge, enge Kleidung und zu eng und zu enge Schuhe.
  5. Loszuwerden, die Gewohnheit zu sitzen "Fuß an Fuß".
  6. Vermeiden Sie Verstopfung (richtig Essen, halten, trinken regime).
  7. Gleichmäßig verteilen die Last auf den Beinen (nicht sitzen oder stehen zu lange in einer position).
  8. Kontrast-Dusche mit kaltem Wasser und kalte Füße.
  9. Das tragen von Kompressions-Unterwäsche, um gefährdete Personen (schwangere Frauen mit erblicher Veranlagung, die Mitarbeiter, für die sitzende Arbeit, oder deren Arbeit im Zusammenhang mit einer schweren körperlichen Anstrengung oder der Notwendigkeit, verbringen den ganzen Tag auf den Beinen).
  10. Physiotherapie.

Während der Behandlung von Krampfadern, jede körperliche übung ist nur für den Zweck der Prävention.

Ernährung bei Krampfadern

  1. Limit salzig, scharf und geräuchert Essen.
  2. Abstinenz von Alkohol.
  3. Einschränkung von Fleisch-Produkte.
  4. Die Anreicherung der Ernährung mit frischem Obst und Gemüse, Lebensmittel, fördert die Stärkung der Gefäßwände (Karotten, Olivenöl, Walnüsse, Hagebutten, grüner Tee, gekeimten Weizen, Bohnen, grüne Zwiebeln).
  5. Tägliche Einnahme von Apfelessig (pro Tasse Wasser 2 tsp.).

Bei Erkennung der ersten Anzeichen von Krampfadern sofort an einen Spezialisten wenden. Menschen, die in die Risiko-Gruppe (diejenigen, die haben prädisponierenden Faktoren), und dass eine genetische Veranlagung zu Krampfadern wird empfohlen, alle zwei Jahre zu besuchen Venenspezialist mit der obligatorischen Ultraschall.

18.08.2018